A cruise on Thames River in the summer of 1961. London by Boat. Even more than 60 years ago, a place on one of the many pleasure boats lining the banks of the river was in great demand. The historical buildings and legendary bridges over the Thames in the capital and metropolis of England are best viewed from the water. Residents or connoisseurs of London will immediately recognize from this film how much the cityscape has changed from then to the present day.

FILMDATEN

Place: London
Time: 1961
Film: Normal 8
Frame Rate: 18 Pictures/Sec.  
Cutout: 2:53 Min.
Length Original: 4 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Remarks: Grain Reduction and Stabilization

At least as far as the bridges that are crossed are concerned, these are also familiar views for later generations. Westminster Bridge, London Bridge and Blackfriars Bridge are filmed up to Tower Bridge. The dome of Saint Paul’s Cathedral has also towered over London for centuries. But back then there was no sign of the hundreds of office complexes and skyscrapers that characterize the cityscape today. The first were in the making.

In 1961, the docks are still in the middle of the city. Cargo ships dock and depart, are loaded. You can see the countless cranes and docks that have mostly disappeared from these places and have been replaced by viewing terraces, footpaths and restaurants. The double-decker buses that drive over the bridges are particularly beautiful.

Bootsfahrt auf der Themse im Sommer 1961

Auch vor mehr als 60 Jahren war ein Platz auf einem der vielen Ausflugsschiffe an den Ufern des Flusses heiß begehrt. Die historischen Bauwerke und legendären Brücken über die Themse in der Hauptstadt und Metropole Englands kann man eben vom Wasser aus am besten betrachten. Bewohner oder Kenner von London werden in diesem Film sofort erkennen, wie sehr sich das Stadtbild seit damals bis zum heutigen Tag verändert hat.

Zumindest was die Brücken betrifft, die passiert werden, sind es auch für spätere Generationen vertraute Ansichten. Bis zur Tower Bridge werden Westminster Bridge, London Bridge und Blackfriars Bridge gefilmt. Auch die Kuppel der Saint Paul’s Cathedral thront seit Jahrhunderten über London. Doch von hunderten Bürokomplexen und Wolkenkratzern, die heute das Stadtbild prägen, gab es damals noch keine Spur.

Die ersten waren gerade im Werden. So liegen 1961 auch die Docks noch mitten in der Stadt. Lastschiffe legen an und ab, werden beladen. Man sieht die unzähligen Kräne und Dockanlagen, die bis heute an diesen Stellen größtenteils verschwunden und von Aussichtsterrassen, Fußwegen und Restaurants ersetzt wurden. Besonders schön auch die Doppeldecker Busse, die über die Brücken fahren.

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!