This short, visually stunning home movie was made in the immediate vicinity of the pyramids of Giza or Giza Pyramid Complex in 1963. The tour group to which our filmmaker belonged has apparently moved into a luxury hotel near the pyramids. The first impressive pictures were taken in the garden of this hotel before the travelers went straight to the ancient tomb complex.

The pyramids of Giza in Egypt are among the most famous and oldest preserved structures of mankind. You are on the western edge of the Nile Valley, eight kilometers southwest of the city of Giza (Gîza). They are around 15 km from the city center of Cairo and are the only surviving of the seven wonders of the ancient world. They have been part of the world cultural heritage since 1979.

FILMDATEN

Ort: Kairo
Zeit: 1963
Film: Normal 8
Bildrate: 18 Bilder/Sek.
Ausschnitt: 0:51 Min.
Länge Original: 3 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Anmerkungen: Leichte Kornreduktion

Great Pyramid or Cheops Pyramid, Middle Pyramid or Chephren Pyramid, Small Pyramid or Mykerinos Pyramid and the tomb of Chentkaus I or the fourth pyramid together form the pyramids of Giza. The pyramids of Giza were built between about 2620 and 2500 BC. In the 4th dynasty. They were erected on a limestone plateau, with the construction of the pyramids creating secondary pyramids, temples, burial grounds and working-class villages.

Bei den Pyramiden von Gizeh im Jahr 1963

In unmittelbarer Umgebung der Pyramiden von Gizeh ist im Jahr 1963 dieser kurze, bildgewaltige Privatfilm entstanden. Die Reisegruppe, der unser Filmer angehörte, hat offenbar in einem Luxushotel nahe der Pyramiden Quartier bezogen. In der Gartenanlage dieses Hotels gelangen erste eindrucksvolle Bilder, bevor es dann für die Reisenden direkt zum antiken Grabkomplex ging.

Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten gehören zu den bekanntesten und ältesten erhaltenen Bauwerken der Menschheit. Sie stehen am westlichen Rand des Niltals, acht Kilometer südwestlich der Stadt Gizeh (Gîza). Sie sind rund 15 km vom Stadtzentrum von Kairo entfernt und sind das einzige erhaltene der sieben Weltwunder der Antike. Sie zählen seit 1979 zum Weltkulturerbe.

Große Pyramide oder Cheops-Pyramide , Mittlere Pyramide oder Chephren-Pyramide , Kleine Pyramide oder Mykerinos-Pyramide und das Grab der Chentkaus I. oder Vierte Pyramide bilden zusammen die Pyramiden von Gizeh. Die Pyramiden von Gizeh entstanden etwa von 2620 bis 2500 v. Chr. in der 4. Dynastie. Sie wurden auf einem Kalksteinplateau errichtet, wobei mit dem Bau der Pyramiden Nebenpyramiden, Tempelanlagen, Gräberfelder und Arbeiterdörfer entstanden.

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!