This film, which is extremely interesting in several respects, was made in October 1963. He brings us shots of a fan trip from Vienna to Budapest. On October 27, 1963, the friendly international football match between the national teams of Hungary and Austria took place in the Hungarian capital. In the first of three parts of this trip we see the crossing of the border to Hungary in Nickelsdorf in Burgenland.

FILMDATEN

Place: Vienna and
Border to Hungary in Nickelsdorf
Time: 1963
Film: Normal 8
Frame Rate: 16 Pictures/Sek.  
Cutout: 3:02 Min.
Length Original: 5 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Remarks: Slight Grain Reduction

At the time, this was a passage through the Iron Curtain. The black-and-white footage, which we have digitized and optimized, are in almost perfect quality and show the controls at the border crossing in all details. Checking of documents, passports and luggage by Hungarian customs officers was filmed. Communist Hungary had apparently issued special permits for the football tourists from Austria. They came from all over Austria – Tyroleans cross the border between West and East just before the Viennese.

The badge affixed to the windshield by the Hungarian officials shows the date October 27, 1963, whereby we assume that the entry took place on October 26. The game started on October 27th. already at 2 p.m., which would have made it impossible to arrive on the same day at the time, organizationally and in terms of time – especially since the second part of the film also shows a longer stroll through Budapest before the match. By the way, October 26th was not yet the Austrian national holiday at that time, only from 1965.

Reise Wien-Budapest über Grenze Nickelsdorf

Im Oktober 1963 entstand dieser in mehrfacher Hinsicht hochinteressante Film. Er beschert uns Bilder von einer Schlachtenbummlerfahrt – heute würde man Fanreise sagen – von Wien nach Budapest. Am 27. Oktober 1963 fand in der ungarischen Hauptstadt das freundschaftliche Fußball-Länderspiel zwischen den Nationalmannschaften von Ungarn und Österreich statt. Im ersten von drei Teilen dieser Reise sehen wir das Passieren des Grenzübergangs zu Ungarn in Nickelsdorf im Burgenland.

Zur damaligen Zeit war dies ein Durchgang des Eisernen Vorhangs. Die in nahezu perfekter Qualität erhaltenen, von uns digitalisierten und leicht optimierten Schwarz-Weiß-Aufnahmen zeigen die Kontrollen am Grenzübergang in allen Details. Das Überprüfen der Reisedokumente, Reisepässe und Gepäckstücke durch ungarische Zöllner wurde in Seelenruhe gefilmt. Das kommunistische Ungarn hatte für die zahlreichen Fußballtouristen aus Österreich offenbar Sondergenehmigungen erteilt.

Diese kamen aus ganz Österreich angereist – unmittelbar vor den Wienern passieren Tiroler die Grenze zwischen West und Ost. Die von den ungarischen Beamten an der Windschutzscheibe angebrachte Plakette zeigt das Datum 27.10.1963, wobei wir davon ausgehen, dass die Einreise bereits am 26. Oktober erfolgte.

Das Spiel begann nämlich am 27.10. bereits um 14.00 Uhr, was eine Anreise am selben Tag zur damaligen Zeit organisatorisch und zeitlich unmöglich gemacht hätte – zumal im zweiten Teil des Films auch noch ein längerer Stadtbummel durch Budapest vor dem Match zu sehen ist. Der 26. Oktober war damals übrigens noch nicht der österreichische Nationalfeiertag, erst ab 1965.

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!