Due to its location, Bergen is considered the gateway to the fjords of Norway and is one of the most popular travel destinations. If you want to experience Norway, there is no way around Bergen. The city on the west coast looks back on a long history, which was shaped in particular by its port and the Hanseatic League. The tour group, to whom we owe this film from 1977, was captivated by the historical views of the city and captured them visually.

The Hanseviertel Bryggen or Tyskebryggen (German Bridge) is a landmark and most important attraction in Bergen. The colorful, wooden offices formed an important trading post for the Hanseatic League from 1343 and quickly grew into a complete residential and commercial district. As a result, Bergen became the most important port in the country and the largest city in Norway. A few centuries and fires later, around 60 restored buildings can still be found here in their old form and have been a UNESCO World Heritage Site since 1979.

FILMDATEN

Ort: Bergen
Zeit: 1977
Film: Super 8
Bildrate: 18 Bilder/Sek.
Ausschnitt: 3:08 Min.
Länge Original: 5 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Anmerkungen: Leichte Kornreduktion

Directly opposite Bryggen, on the other bank of the harbor, you will find a large number of traders at the fish market who sell their fresh catch here. With 285,601 inhabitants (as of 2021), Bergen is the second largest city in Norway, a municipality in the province (Fylke) Vestland and its administrative center. The greater Bergen area has around 440,000 inhabitants. Bergen is a port city and lies on the inner Byfjord on the west coast of Norway. The modern port of Bergen is one of the busiest sea ports in Europe, from which the Hurtigruten ships also depart.

1977 – Bergen / Norwegen – Fischmarkt , Bryggen , Hafen

Aufgrund seiner Lage gilt Bergen als das Tor zu den Fjorden Norwegens und zählt zu den beliebtesten Reisezielen. Wer Norwegen erleben möchte, kommt an Bergen nicht vorbei. Die Stadt an der Westküste blickt auf eine lange Geschichte zurück, die durch ihren Hafen und die Hanse geprägt wurden. Auch die Reisegruppe, der wir diesen Film aus dem Jahr 1977 verdanken, ließ sich von den historischen Ansichten der Stadt fesseln und fing sie visuell ein.

Das Hanseviertel Bryggen bzw Tyskebryggen (Deutsche Brücke) gilt als Wahrzeichen und wichtigste Sehenswürdigkeit in Bergen. Die bunten, aus Holz errichteten Kontore bildeten ab 1343 eine wichtige Handelsniederlassung der Hanse und wuchsen schnell zum kompletten Wohn- und Handelsviertel an. In der Folge wurde Bergen zum wichtigsten Hafen des Landes und zur größten Stadt Norwegens. Einige Jahrhunderte und Brände später finden sich hier heute noch rund 60 restaurierte Gebäude in alter Form und zählen seit 1979 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Direkt gegenüber von Bryggen, auf der anderen Uferseite des Hafens, findet man auf dem Fischmarkt eine Vielzahl an Händlern, die hier ihren frischen Fang anbieten. Bergen ist mit 285.601 Einwohnern (Stand 2021) die zweitgrößte Stadt Norwegens, eine Kommune in der Provinz (Fylke) Vestland sowie deren Verwaltungssitz. Der Großraum von Bergen hat rund 440.000 Einwohner. Bergen ist eine Hafenstadt und liegt am inneren Byfjord an der Westküste Norwegens. Der moderne Hafen von Bergen ist einer der geschäftigsten Seehäfen Europas, von dem aus auch die Schiffe der Hurtigruten starten.

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!