Kuba ist die größte Insel der Karibik. Sie gehört zur Inselgruppe der Großen Antillen und liegt 154 Kilometer südlich von Key West (USA) bzw. 210 Kilometer östlich von Yucatan (Mexiko). Kuba hat aktuell im Jahr 2020 rund elf Millionen Einwohner. Die maximale Ost-West-Ausdehnung der langgestreckten und schmalen Hauptinsel beträgt knapp 1.250 Kilometer. Die Hauptstadt von Kuba ist das legendäre Havanna mit aktuell rund zwei Millionen Einwohnern im Nordwesten des Landes.

FILMDATEN

Ort: Kuba
Zeit: 1977
Film: Super 8
Bildrate: 18 Bilder/Sek.  
Ausschnitt: 4:40 Min.
Länge Original: 12 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Anmerkungen: Leichte Entkörnung
und punktuelle Nachschärfungen

Unser Privatfilm aus dem Jahr 1977 zeigt in eindrucksvollen Bildern mit viel Zeitgeist das Leben im kommunistischen Kuba unter Fidel Castro. Er wurde von einem engagierten Filmamateur gedreht, der bewusst viele Alltagsszenen fern der touristischen Pfade und Zentren mit der Kamera festhielt. Er liefert starke Einblicke in ferne und vergangene Lebenswelten zur Zeit des Kalten Krieges.

Seit der Revolution 1959 hatte Fidel Castro das Heft in Kuba fest in der Hand. An seiner Seite stand der Argentinier Ernesto “Che” Guevara, mit dessen Hilfe Castro an die Macht gekommen war. Die Bilder auf diesem Film vermitteln aber keine politischen Ereignisse, sondern zunächst Eindrücke aus Vororten bzw. aus der Provinz. Faszinierende Straßenszenen – unter anderem Schulkindern in Uniformen oder Männer beim Brettspiel – lassen den Betrachter in eine andere Welt und Zeit eintauchen.

Die bittere Armut in dem vom Kalten Krieg wirtschaftlich gebeutelten Land ist allgegenwärtig. Dennoch immer wieder ein optischer Genuss: Automobil-Klassiker oder alten Lastwagen auf den holprigen Straßen. Ebenfalls ein Highlight des Films: Aufnahmen von der Zuckerrohrernte mit einem Mähdrescher. Auch beim Zuckerexport, der mit dem Hauptabnehmer USA überragende Bedeutung für die kubanische Wirtschaft hatte, wirkte sich nach der Revolution der Handelskrieg mit dem Westen katastrophal aus.

Es folgen Urlaubsbilder aus dem Hotel Hanabanilla am Lago Hanabanilla, einem malerischen See im Landesinneren. Dann interessante Stadtaufnahmen mit charakteristischen Kuba-Motiven und einer von Ziegen gezogenen Kinderkutsche. Ob es sich um Havanna, Santa Clara oder eine andere Stadt handelt, war für uns nicht zu bestimmen. Den Abschluss des stimmungsvollen Films aus dem Kuba vor 50 Jahren bilden Strandszenen und einige Sequenzen vom Flughafen Jose Marti International in Havanna.

Harald Hofstetter

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!