Eines der bedeutendsten Denkmäler der österreichischen Geschichte befindet sich auf dem Heldenberg im westlichen Weinviertel in Niederösterreich. Nordwestlich von Stockerau und südwestlich von Hollabrunn an der Bundesstraße 4 gelegen, wurde das Ausflugsziel durch die Landesausstellung 2005 wiederbelebt und aufgewertet. Unser Film wurde schon 1978 gedreht, als die Gedenkstätte für den hier beigesetzten legendären Feldmarschall Radetzky noch der einzige Anziehungspunkt für Besucher war.

FILMDATEN

Ort: Heldenberg bei Kleinwetzdorf (NÖ)
Zeit: 1978
Film: Super 8
Bildrate: 18 Bilder/Sek.  
Ausschnitt: 1:43 Min.
Länge Original: 2:15 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Anmerkungen: Mittlere Entkörnung

Johann Joseph Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky von Radetz (1766 – 1858) war ein böhmischer Adeliger. Er wurde zum Ende des 18. und in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einem der größten militärischen Persönlichkeiten Österreichs. Im Beisein von Kaiser Franz Joseph wurde Radetzky, dem zu Ehren Johann Strauss (Vater) 1848 den Radetzkymarsch komponierte, am Heldenberg beigesetzt.

Der Kaiser hätte Radetzky eigentlich in der Kapuzinergruft im Stephansdom in Wien beisetzen wollen. Doch Radetzky hatte das Recht auf seine Bestattung und sein Grab dem Heereslieferanten Joseph Gottfried Pargfrieder vermacht. Dieser hatte den großen Heerführer über viele Jahre finanziell unterstützt und immer wieder seine beträchtlichen Schulden beglichen. So baute Pargfrieder auf dem Berg, der in Wahrheit ein Hügel ist, ein Freilicht-Pantheon mit unzähligen Heldenstatuen.

Radetzky liegt in der Gruft unter einem großen Obelisken begraben. Dieser ist in unserem Privatfilm ebenso zu sehen wie Pantheon und Statuen. Die neuen Attraktionen des Heldenbergs gab es damals freilich noch nicht zu bestaunen. So wurden ein Steinzeitdorf mit Kreisgraben nachgebaut und ein Oldtimer-Museum errichtet. Das Lipizzaner Trainingszentrum beeindruckt die vielen Ausflügler ebenso wie der Falkenhof. Auch der bereits 1830 angelegte Englische Garten wurde ab 2005 wieder geöffnet.

Harald Hofstetter

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!