Inmitten einer traumhaften Winterlandschaft zeigt dieser Schwarz-Weiß-Film mehrere Erwachsene und Kinder, die sich auf einem zugefrorenen und schneebedeckten See auf Skiern von Autos ziehen lassen. Ansonsten wissen wir über diesen außerordentlich gut erhaltenen und von uns digitalisierten Privatfilm nur sehr wenig.

FILMDATEN

Ort: Unbekannt
Zeit: 1950er
Film: 9,5 mm Pathe
Bildrate: 16 Bilder/Sek.  
Ausschnitt: 1:13 Min.
Länge Original: 1:21 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p

Kleidung, Skiausrüstung und Autos deuten stark auf die 1950er-Jahre hin. Die zu sehenden Kennzeichen der Fahrzeuge (Wien und Kärnten) weisen auf die österreichische Herkunft der Familien hin. Offenbar erwischten sie einen wunderschönen Wintertag, um sich bei strahlendem Sonnenschein von wahren Automobil-Klassikern über den See ziehen zu lassen. Fahrkunst und Tempo beeindrucken ebenso wie die professionelle Kameraführung.

Skijöring hinter Rentieren ist eine im hohen Norden seit Jahrhunderten praktizierte Form der Fortbewegung über Schnee und Eis. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts ist das Skijöring hinter Pferden in Europa und Nordamerika eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Bei den Olympischen Winterspielen 1928 in St. Moritz war Pferde-Skijöring sogar Vorführbewerb.

Motorräder, Schneemobile und eben Autos wurden und werden ebenfalls immer wieder gerne für Skijöring eingesetzt. Die Sicherheitsvorkehrungen wären heute mit Sicherheit andere als in den 50er-Jahren. Sturzhelme, Ellbogen-, Knieschutz oder Rückenprotektor waren damals kein Thema. Viel Spaß dürfte es allemal gemacht haben.

Harald Hofstetter

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!