Im ersten Wiener Gemeindebezirk (Innere Stadt) ist im Jahr 1960 dieser private Farbfilm entstanden. Er zeigt bezaubernd zeitgeistige Bilder rund um eine Erstkommunion in der Peterskirche, die unmittelbar neben dem Graben am Petersplatz steht.

FILMDATEN

Ort: Wien
Zeit: 1960
Film: Normal 8 Kodak
Bildrate: 16 Bilder/Sek.  
Ausschnitt: 1:51 Min.
Länge Original: 4 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Anmerkungen: Leichte Kornreduktion

Die Aufregung der Kinder vor der Erstkommunionsmesse und später beim Auszug aus der Kirche. Die weißen Kleider und Haarkränzchen der Mädchen und die dunklen Anzüge der Buben. Die stolzen und nervösen Eltern. All das hat sich seither in sechs Jahrzehnten wohl kaum verändert.

Was uns beim Betrachten dieses Films natürlich sofort auffällt und fasziniert: Die herrlichen Autos am Straßenrand. Und dass man damals am Graben und generell in der Inneren Stadt noch überall fahren und parken durfte.

Auch das Erscheinungsbild der von 1701 bis 1722 erbauten neuen Peterskirche ist damals noch ein anderes – dunkel und sanierungsbedürftig. Die Renovierung erfolgte erst von 1998 bis 2004. Durch sie erhielt der Bau seine ursprüngliche Farbe und Helligkeit zurück.

Harald Hofstetter

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!