In 853 Metern Seehöhe wurde im Jahr 1974 dieser Film aufgenommen. Er zeigt eine Bergmesse auf dem Gipfel der Geisswand – hoch über dem Traunsee in Oberösterreich. Die stimmungsvollen Bilder von einem römisch-katholischen Priester und zahlreichen christlichen Gläubigen entstanden offenbar in den Morgenstunden und dann am frühen Vormittag eines Sonn- oder Feiertags.

FILMDATEN

Ort: Geisswand
bei Traunkirchen
Zeit: 1974
Film: Super 8
Bildrate: 18 Bilder/Sek.  
Ausschnitt: 2:28 Min.
Länge Original: 4 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Anmerkungen: Leichte Kornreduktion

Das Gipfelkreuz und einige schöne Panoramaschwenke vermitteln starke Eindrücke. Vom Berg aus wunderschön zu sehen ist unter anderem die kleine Gemeinde Traunkirchen direkt an einer halbinselartigen Uferspitze. Schräg vis a vis am Ostufer des Sees sieht man den 1.691 Meter hohen Traunstein. Seine markante Silhouette ist bei klarer Luft bis zu 150 km weit sichtbar.

Deswegen wird er auch gerne als „Wächter des Salzkammergutes“ bezeichnet. Der Traunsee selbst liegt auf 423 Metern Höhe. Der Fluss Traun durchfließt ihn der Länge nach von Ebensee im Süden nach Gmunden im Norden. Der Traunsee ist mit 24,35 Quadratkilometern Fläche der viertgrößte See Österreichs und mit 191 Metern der tiefste des Landes.

Mountain mass at Traunsee

This film was shot in 1974 at an altitude of 853 meters. It shows a mountain mass on the summit of the Geisswand – high above the Traunsee in Upper Austria. The evocative images of a Roman Catholic priest and numerous Christian believers were apparently taken in the morning hours and then early in the morning on a Sunday or public holiday.

The summit cross and some beautiful panoramic swings convey strong impressions. The small community of Traunkirchen, right on a peninsula-like tip of the river, can be seen from the mountain. Diagonally across from the east bank of the lake you can see the 1,691 meter high Traunstein.

Its striking silhouette can be seen from a distance of up to 150 km in clear air. That is why he is often referred to as the “guardian of the Salzkammergut”. The Traunsee itself is 423 meters above sea level. The river Traun flows through it lengthways from Ebensee in the south to Gmunden in the north. With an area of ​​24.35 square kilometers, the Traunsee is the fourth largest lake in Austria and at 191 meters the deepest in the country.

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!