This splendid film from 1984 offers highly interesting views of Hong Kong at the time. Hardly any other city or region in the world has gone through such dramatic changes as Hong Kong – politically and demographically. When this film was made, Hong Kong was a British crown colony and had a population of 5.5 million. Today the metropolis is a special administrative region of China on the south coast of the People’s Republic in the estuary of the Pearl River on the South China Sea. 7.5 million people currently live in Hong Kong.

FILMDATEN

Place: Hong Kong
Time: 1984
Film: Super 8
Frame Rate: 18 Pictures/Sek.  
Cutout: 3:26 Min.
Length Original: 6 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Remarks: Slight Grain Reduction

The city has developed into one of the world’s leading economic and financial centers, especially from the 1980s when the film was made. 95 percent of population today are of Chinese descent with predominantly Cantonese mother tongue. In 1997, sovereignty was handed over from British to China. Since then, Hong Kong has been a Chinese Special Administrative Region while maintaining a free market economy and internal autonomy. The principle of “one country, two systems” was agreed in Hong Kong Declaration.

China is being accused of breaking them, which has led to protests, demonstrations and riots. The population growth and the small area led to land reclamation through embankment in the sea and a skyline of skyscrapers. After establishment of planned cities, half of the population lives in New Territories. Hong Kong is considered one of the cities with the highest cost of living.

Hongkong 1984 : Panorama, Hafen, Straßen

Dieser herrliche Privatfilm aus dem Jahr 1984 bietet hochinteressante Ansichten vom Hongkong zu jener Zeit. Kaum eine Stadt oder Region der Welt hat solch dramatische Veränderungen durchgemacht wie Hongkong – politisch und demographisch. Als dieser Film gedreht wurde, war Hongkong britische Kronkolonie und hatte 5,5 Millionen Einwohner. Heute ist die Metropole Sonderverwaltungszone Chinas an der Südküste der Volksrepublik im Mündungsgebiet des Perlflusses am südchinesischen Meer.

Aktuell leben 7,5 Millionen Menschen in Hongkong. Die Stadt hat sich vor allem ab den 1980er-Jahren, als der Film entstand, zu einem führenden Wirtschafts- und Finanzzentrum der Welt entwickelt. 95 Prozent der Einwohner sind heute chinesischer Abstammung mit überwiegend kantonesischer Muttersprache. 1997 erfolgte die Übergabe der Staatshoheit von den Briten an die Volksrepublik China. Seitdem ist Hongkong chinesische Sonderverwaltungszone unter Beibehaltung freier Marktwirtschaft und innerer Autonomie.

Das Prinzip “Ein Land, zwei Systeme” wurde in der Erklärung zu Hongkong vereinbart. Inzwischen wird China vorgeworfen, diese zu brechen, was zu Protesten, Demonstrationen und Ausschreitungen führte. Das Bevölkerungswachstum und die kleine Fläche führten zur Landgewinnung durch Aufschüttung im Meer und einer Skyline aus Wolkenkratzern. Nach der Errichtung mehrerer Planstädte lebt die Hälfte der Einwohner in den New Territories. Hongkong gilt als eine der Städte mit den weltweit höchsten Lebenshaltungskosten.

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!