This film from 1978 shows the visit of tourists to Bedouin in Israel. We see shots of tents and poor dwellings made of corrugated iron, only partly made of solid material.

FILMDATEN

Place: Israel
Time: 1978
Film: Super 8
Frame Rate: 18 Pictures/Sek.  
Cutout: 1:15 Min.
Length Original: 3 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Remarks: Slight Grain Reduction

We do not know the exact location, but the Bedouin of Israel live in a reserve-like area in the northeast of the Negev – the desert, which covers 60 percent of the territory of Israel with 12,000 square kilometers.

Israel 1978 – Beduinen

Den Besuch einer Reisegruppe bei Beduinen in Israel zeigt dieser Film aus dem Jahr 1978. Wir sehen einige Aufnahmen von Zelten sowie ärmlichen Behausungen aus Wellblech, nur teilweise auch aus festem Baumaterial.

Den genauen Ort kennen wir nicht, doch leben die Beduinen Israels in einem reservat-ähnlichen Gebiet im Nordosten des Negev – der Wüste, die mit 12.000 Quadratkilometern etwa 60 Prozent des Staatsgebietes von Israel bedeckt.

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!