Wenige Sportereignisse sind so im kollektiven Gedächtnis und Bewusstsein der Österreicherinnen und Österreicher verankert wie der Olympiasieg in der Abfahrt von Franz Klammer am 5. Februar 1976 in Innsbruck. 60.000 Zuschauer am Patscherkofel, eine ganze Nation vor den Fernsehgeräten: Vom damals 22-jährigen Kärntner (geboren am 3. Dezember 1953 in Mooswald) wurde die Goldmedaille erwartet.   

Klammer hielt dem enormen Druck stand, triumphierte mit einem Vorsprung von 0,33 Sekunden über seinen Schweizer Erzrivalen Bernhard Russi und wurde zur österreichischen Sport-Ikone. Insgesamt 25 Weltcup-Siege feierte der legendäre „Abfahrtskaiser“ im Laufe seiner Karriere, die er 1985 beendete. Doch wer an Franz Klammer denkt, der hat die Bilder seines Olympia-Triumphes von 1976 vor Augen.

FILMDATEN

Ort: Innsbruck
Zeit: 1976
Film: Super 8 Kodak (stumm)
Bildrate: 18 Bilder/Sek.  
Ausschnitt: 1:56 Min.
Länge Original: 3 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Anmerkungen: Minimale Stabilisierung
und einzelne Nachschärfungen

Der im Zielraum gedrehte und von uns digitalisierte Privatfilm vermittelt einen guten Eindruck vom Rummel und der Begeisterung, die an der olympischen Abfahrtspiste am Patscherkofel herrschten. Die Riege der Spitzenpolitiker war geschlossen angetreten, allen voran saß Bundespräsident Rudolf Kirschläger auf der Ehrentribüne. Diese war ebenso überfüllt wie das gesamte Zielgelände und die Hänge entlang der Strecke. 

Menschenmassen, An- und Abreise und Atmosphäre im Zielbereich sind in diesem Film sehr gut eingefangen. Klammers Zielankunft mit der Nummer 15, die man von den Fernsehbildern kennt, ist aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Als Klammers Sieg feststand, wurde der Lokalmatador durch ein Meer von Zuschauern, Journalisten und Funktionären geschleust. Auch diese chaotischen Szenen konnten aus nächster Nähe eingefangen werden.

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!