Generationen von Kindern und Jugendlichen aus ganz Österreich haben mit ihren Eltern zumindest ein Mal eine Ausflugsfahrt auf den Pöstlingberg in Linz unternommen. Diese Fahrt mit der legendären Pöstlingbergbahn ist in diesem Film aus dem Jahr 1974 in alten Ansichten sehr schön eingefangen.

FILMDATEN

Ort: Linz
Zeit: 1974
Film: Normal 8
Bildrate: 16 Bilder/Sek.  
Ausschnitt: 2:31 Min.
Länge Original: 5 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Anmerkungen: Leichte Kornreduktion

Die Pöstlingbergbahn verkehrt seit dem Jahr 1898 bis heute. Sie ist ursprünglich 2.880 Meter lang und verbindet den Stadtteil Linz Urfahr mit dem Pöstlingberg. Die in der Meterspur errichtete Bergbahn wurde im Jahr 2009 auf 900 Millimeter umgespurt und mit dem Linzer Straßenbahnnetz verknüpft. Seither verkehrt die ebenfalls Pöstlingbergbahn genannte Linie 50 auf einer 4.140 Meter langen Strecke vom Hauptplatz in der Linzer Innenstadt bis zur Haltestelle Landgutstraße auf den Schienen der Linzer Straßenbahn.

Von dort führt sie dann auf der ursprünglichen Pöstlingbergbahnstrecke bis auf den Pöstlingberg. Die Pöstlingbergbahn wird wie die Straßenbahn von der Linz AG Linien betrieben und gilt als eine der steilsten Adhäsionsbahnen der Welt. Die neuen Wagen sind barrierefrei und modernisiert. Im Sommer werden Sonderfahrten mit den alten Nostalgiewaggons angeboten.

Linz 1974 – Pöstlingberg Train

Generations of children and young people from all over Austria have been taken by their parents on at least one excursion to the Pöstlingberg in Linz. This famous ride on the legendary Pöstlingbergbahn is beautifully captured in this film from 1974 in old views. The Pöstlingbergbahn has been running since 1898 until today. It is originally 2,880 meters long and connects the Linz Urfahr district with the Pöstlingberg.

The mountain railway, which was built in the meter gauge, was re-gauged to 900 millimeters in 2009 and linked to the Linz tram network. Since then, line 50, also known as the Pöstlingbergbahn, has been running on the tracks of the Linz tram on a 4,140-meter-long route from the main square in downtown Linz to the Landgutstraße stop.

From there it then takes you on the original Pöstlingberg railway line to the Pöstlingberg. Like the tram, the Pöstlingbergbahn is operated by Linz AG Linien and is one of the steepest adhesion railways in the world. The new cars are barrier-free and modernized. In summer, special trips with the old nostalgia wagons are also offered.

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!