Eintauchen in die Häuserschluchten und Straßen von New York City und Schweben über den Dächern des “Big Apple” ist bei diesem Film angesagt. Er entstand im Jahr 1968 im Rahmen einer Weltreise, die auf insgesamt drei Filmrollen festgehalten ist. Die Qualität des Super 8 Materials ist beeindruckend. Es wurde von uns digitalisiert und optimiert – durch leichte Stabilisierung und Kornreduktion.

FILMDATEN

Ort: New York City
Zeit: 1968
Film: Super 8
Bildrate: 18 Bilder/Sek.  
Ausschnitt: 5:39 Min.
Länge Original: 12 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Anmerkungen: Leichte Kornreduktion

Zu sehen sind großartige Impressionen der Stadt, die niemals schläft. Die Metropole an der US-Ostküste hat heute rund 8,3 Millionen Einwohner, damals waren es mit knapp 7,8 Millionen auch schon fast so viele. Der lebendige Alltag der Menschen auf den Gehsteigen, der Verkehr auf den Straßen mit den klassischen Automobilen, Lastwagen und Bussen der damaligen Zeit, natürlich dürfen auch die gelben New Yorker Taxis nicht fehlen: Das alles macht den Film besonders.

Auf die weltberühmten Motive von New York muss man dennoch nicht verzichten. Die Freiheitsstatue (von einer Fähre gefilmt), der Times Square, das Chrysler Building, der Central Park, die Wall Street, der damals hochmoderne Glaspalast des UNO-Hauptsitzes mit den Flaggen der Welt, die Brooklyn Bridge die Fifth Avenue und vieles mehr. Teilweise gefilmt von der Aussichtsplattform des Empire State Building. Die “Twin Towers” des World Trade Center standen damals übrigens noch nicht, wie wurden erst 1973 fertiggestellt und eröffnet.

New York City ’68: In the Streets and above the Roofs

Immerse yourself in the urban canyons and streets of New York City and float above the roofs of the “Big Apple” with this film. It was created in 1968 as part of a trip around the world that is captured on a total of three film rolls. We found them at a flea market in Vienna. The quality of the Super 8 material is impressive. It was digitized and optimized by us – through slight stabilization and grain reduction.

You can see great impressions of the city that never sleeps. The metropolis on the US east coast has around 8.3 million inhabitants today, at that time there were almost as many with just under 7.8 million. The lively everyday life of people on the sidewalks, the traffic on the streets with the classic automobiles, trucks and buses of the time, and of course the yellow New York Taxi Cabs should not be missing: All of this makes the film special.

You don’t have to do without the world-famous motifs from New York. The Statue of Liberty (filmed from a ferry), Times Square, the Chrysler Building, Central Park, Wall Street, the then ultra-modern glass palace of the UN headquarters with the flags of the world, the Brooklyn Bridge, Fifth Avenue and much more. Partly filmed from the observation deck of the Empire State Building. Incidentally, the “Twin Towers” of the World Trade Center were not in place at the time, as they were only completed and opened in 1973.

Harald Hofstetter

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!