In addition to late summer impressions of the beach in Tel Aviv, this film from the autumn of 1978 offers interesting shots of storks, and a great many storks. More precisely, they are white storks that are filmed here in a huge flock over the coast of the Mediterranean Sea.

The white stork is a migratory bird that moves long distances between its breeding quarters in Europe and the winter quarters in sub-Saharan Africa. He is a glider pilot who uses warm updrafts (thermals) to pull. Since there are no thermals above the water, the white stork flies around the Mediterranean to get to Africa.

FILMDATEN

Place: Tel Aviv
Time: 1978
Film: Super 8
Frame Rate: 18 Pictures/Sek.  
Cutout: 1:16 Min.
Length Original: 3 Min.
Original-Scan: 2K
Web-Video: 720p
Remarks: Slight Grain Reduction

The “Eastern Storks” migrate to Africa via the Bosporus, Jordan Valley and Sinai Peninsula – up the Nile Valley to Sudan and further towards East Africa to their winter quarters. They cover around 10,000 kilometers in around six weeks. The flight to the south will commence in mid to late August. The return flight begins in mid-February, the return takes place in March to April.

Tel Aviv 1978 – Meer, Strand und Störche

Neben spätsommerlichen Impressionen vom Strand von Tel Aviv bietet dieser Film aus dem Herbst des Jahres 1978 interessante Aufnahmen von Störchen, und zwar von sehr vielen Störchen. Genauer gesagt handelt es sich um Weißstörche, die hier über der Küste des Mittelmeeres in einem riesigen Schwarm gefilmt werden.

Der Weißstorch ist ein Zugvogel, der weite Strecken zwischen seinen Brutquartieren in Europa und den Winterquartieren in Afrika südlich der Sahara zurücklegt. Er ist ein Segelflieger, der zum Zug warme Aufwinde (Thermik) nutzt. Da über dem Wasser keine Thermik entsteht, umfliegt der Weißstorch das Mittelmeer, um nach Afrika zu gelangen.

So ziehen die “Oststörche” über Bosporus, Jordantal und Sinaihalbinsel nach Afrika – das Niltal hinauf bis in den Sudan und weiter in Richtung Ostafrika in ihre Winterquartiere. Dabei legen sie in rund sechs Wochen etwa 10.000 Kilometer zurück. Der Flug in Richtung Süden wird Mitte bis Ende August angetreten. Der Rückflug beginnt Mitte Februar, die Rückkehr erfolgt März bis April.

Harald Hofstetter

Journalist, geboren am 7. Mai 1976.
Lebt in Wien, stammt aus Gänserndorf (NÖ).

Zur Biografie

Alle Beiträge anzeigen

FILMDIGITALISIERUNG

Kunden aus Europa und Übersee vertrauen auf visualhistory.tv, wenn es um Digitalisierung und Optimierung ihrer Privatfilme geht.

MEHR ERFAHREN

Social Media

Folgen Sie uns auf Social Media!